Infrarotbehandlung – Fango / Naturmoor

Als Infrarot wird der Rotlicht-Wärmestrahler bezeichnet. Er kommt z. B. vor einer Massage oder Physiotherapie zum Einsatz, indem die therapierenden Körperregionen erwärmt und auf die Behandlung vorbereitet werden. Für Patienten, die nicht liegen können, eignet sich Rotlicht ebenfalls, da das Gerät auch in Sitzposition genutzt werden kann.

Die Fangopackung wird in unserer Praxis als Naturmoorfango verabreicht. Aus hygienischen Gründen verwenden wir nur Einmalpackungen, welche mit einem Wärmeträger auf 62 Grad erhitzt werden. Durch das Erhitzen des Wärmeträgers wird ermöglicht, dass die Fangopackung lange die konstante Wärme hält und sich der Körper des Patienten auf schonende Art und Weise erwärmt, sodass dieser weniger physisch belastet wird.

Ziele der Fangotherapie sind Schmerzlinderung, Durchblutungsförderung, Muskelentspannung, Bindegewebslockerung und Stärkung des Immunsystems.