Atlastherapie

Der Atlas, 1. Halswirbel oder C 1, ist der Träger des Kopfes und spielt in der Wirbelsäule eine entscheidende Rolle. Im Atlanto-Okzipital-Gelenk (CO-1) befinden sich 90 % der Haltungsrezeptoren. Alles in unserem Körper hängt miteinander zusammen. Der Atlaswirbel ist das Bindeglied zwischen zentraler Steuerung des Kopfes einerseits und dem gesamten Skelettsystem, den inneren Organen, Gefäßen und Drüsen bis hin zu den sensorischen Fasern des Füße.

Eine Blockierung oder eine Fehlstellung kann im Laufe der Jahre die komplette Körperstatik
verändern und somit massive Schmerzen auslösen. Die Biomechanik des Kiefergelenkes und des Beckens kann sich verändern. Dadurch werden Blut- und Lymphgefäße, sowie Nerven negativ beeinflusst.

Durch das Erkennen der Fehlstellung können wir in unserer Therapie den Atlas wieder positionieren und so Gesundheitsstörungen und Schmerzen verringern oder sogar ganz beheben.